Marco Zimmermann
IT-Experte aus Zürich

Marco Zimmermann 1
Illustration Tisch mit Computer, der den optimio Kolibiri zeigt

Interview mit einem IT-Allrounder

Marco Zimmermann gründete im Jahr 2018 die optimio AG, ein IT-Unternehmen in Zürich. Mit dem Anspruch, gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen ein Partner zu sein, werden hier verantwortungs- und anspruchsvoll optimale Lösungen entwickelt.

Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen – in einem kurzen Interview mit Marco.

Marco Zimmermann 2
Marco Zimmermann 3

Marco, wann hast Du Deinen ersten Computer bekommen?

(Lacht) Bekommen nicht … selber gekauft! Und zwar mit Start des Informatik-Studiums Mitte 1999. Das muss ein Intel Pentium Rechner mit Windows 98 2nd Edition gewesen sein.

Marco Zimmermann 4
IT-Experte Marco Zimmermann (rechts)

Wie kamst Du dazu, Informatik zu studieren?

Ich hatte meine Ausbildung zum Elektronikmonteur abgeschlossen. Während meiner Ausbildung ist mir eine Sache völlig klar geworden: Es wird vieles automatisiert werden. Mir war so stark bewusst, dass die Unterstützung und teilweise auch Ablösung der Arbeitskraft durch die IT passieren wird. In welcher Form, das erleben wir jeden Tag neu.

Heute beschäftigst Du Dich mit optimio also mit welchen IT Herausforderungen?

Heute beschäftigt sich optimio mit Fragen der IT-Strategie sowie des Betriebes der IT-Infrastruktur für kleine und mittelständische Unternehmen. Dazu gehören Themen wie Digitalisierung, Microsoft 365, Azure, Netzwerk, IT-Sicherheit und vielen mehr. Ich habe grosse Freude an meiner Arbeit. Ganz besonders deshalb, weil das Portfolio so breit gefächert und abwechslungsreich ist.

Windows-PC oder Mac – was macht mehr Sinn?

Die Antwort auf diese Frage ergibt sich in der modernen IT-Infrastruktur aus der Beantwortung vieler Einzelfragen. Zum Beispiel dem Anwendungsbereich, der zu verwendenden Software, dem Budget und nicht zuletzt den Vorlieben des Anwenders. Am Ende ist es eine Frage der IT-Strategie – und die kann auch bedeuten: Windows PCs und Macs in einer heterogenen Umgebung. Deshalb ist optimio in beiden Welten zuhause.

Die IT-Strategie scheint Dir besonders wichtig zu sein … 

Ja. Das ist einer der Punkte, warum ich optimio gegründet habe. Mir ist über die Jahre meiner Tätigkeit als IT-Leiter auf Industrieseite einerseits und IT-Dienstleister andererseits aufgefallen, dass Anforderungen nicht immer ganzheitlich und mit der nötigen Qualität begegnet wurde oder sich die Unternehmen der Wichtigkeit einer durchgängigen Strategie und dadurch einer zuverlässigen und sicheren IT zu wenig bewusst sind. IT-Strategie bedeutet für mich auch, im Detail oder bei einer „kleinen Aufgabe“ das Ganze im Blick zu haben.

Marco Zimmermann 5

Welchen Rat würdest Du jemandem geben, der nach einem IT-Dienstleister sucht?

(Lacht) Dem würde ich raten, mal Kontakt zu uns aufzunehmen. Innerhalb unseres kostenlosen IT-Audit kann man uns und unsere Arbeitsweise recht gut kennenlernen. Und man hat damit eine gute Basis für einen Vergleich im Markt und kann sich dann fundiert und frei entscheiden. Und das ist uns übrigens auch ein Anliegen: Wir bieten individuelle und massgeschneiderte Lösungen – aber der Kunde bleibt in dem völlig unabhängig von uns.

Das bedeutet, dass Eure Kunden keine festen Verträge machen müssen?

Das bedeutet, dass wir so arbeiten, dass auch ein anderer IT-Profi damit hervorragend weiterarbeiten kann, falls das gewünscht ist. Kam aber bisher nicht vor. Im Gegenteil: Wir werden eher als CIO as a Service gebucht, um zum Beispiel Qualität nachhaltig sicherzustellen.

CIO as a Service – was ist das?

Der CIO (Chief Information Officer) handelt als Bindeglied zwischen dem Management – und damit den Business Anforderungen – sowie der IT-Abteilung des Unternehmens oder der externen Dienstleister.

Vor allem kleinere und Mittlere Unternehmen haben die Herausforderung, dass aufgrund der Firmengrösse eine Vollzeitstelle als CIO oftmals nicht gerechtfertigt wäre. Daher werden bestehende Mitarbeiter mit dieser Aufgabe betraut, die dafür oftmals keine Leidenschaft und/oder keine ausreichende Expertise haben.

Im CIO as a Service bieten wir diese Kompetenz genau dieser Zielgruppe an und unterstützen somit das Management eines Unternehmens in der IT-Strategie und der Entscheidungsfindung, koordinieren die hauseigene IT-Abteilung mit Dienstleistern oder erbringen alle benötigten Dienstleistungen direkt und somit aus einer Hand.

Vielen Dank, Marco. Das war ein spannender Einblick.

Sehr gerne!

optimio – beflügelt Ihre IT.

Mit Marco Zimmermann vernetzen

Hier geht es zum LinkedIn-Profil von Marco Zimmermann.